Kunst meets Wirtschaft
Artista News Artista News
@artista mentoring

automated English Version here! (Link)

"Der Künstler war immer vollkommen in die Gesellschaft integriert, aber nicht in die Gesellschaft seiner Zeit, sondern in jene der Zukunft." – Ernesto Cardenal

Hallo und herzlich willkommen zu meinen zweiten ARTISTA NEWS

Schön, dass du dabei bist. 

Ich wünsche dir und deinen Liebsten ein paar fröhliche Feiertage und viel positive Energie nach all der herausfordernden Zeit.

Ich habe mir überlegt heute mit meinem Newsletter ein wenig aus der Reihe zu tanzen und keine großen Worte zu verlieren, sondern ein paar Bilder sprechen zu lassen. 

In dem Sinne: viel Spaß! Vielleicht kommt dadurch noch ein bisschen mehr Weihnachtsstimmung auf? 😉

Falls du dich nun fragst, ob ich diese schicken Bilder kreiert habe, dann muss ich dich leider enttäuschen. Das war ich nicht.

Diese Bilder hat eine KI "gemalt" - mit meiner Hilfe. Ich fütterte sie dafür lediglich mit der Bitte um weihnachtliche Stimmung und wählte einen Stil aus - et voilà! Den Rest erledigte sie binnen 10-20 Sekunden. 

Irgendwie verrückt, wenn man bedenkt, wie lange Illustratoren an manchen Werken sitzen... oder? 

Falls ihr Lust habt auch ein bisschen mit der kreativen KI herumzuspielen, dann könnt ihr das gerne hier tun:

WOMBO Dream

Es gibt natürlich noch unzählige andere Tools und Apps zur Erstellung von KI Kunst. Was mir aber an Wombo gut gefällt, ist, dass es auch im Browser funktioniert und ganz ohne Registrierung läuft. 

arts & business

Werden Künstler:innen damit bald obsolet? 

Ich wäre nicht ich, wenn ich die Sache nicht kritisch beleuchten würde... Daher an dieser Stelle zumindest ein paar kurze Gedanken dazu. 

Ich persönlich glaube nicht, dass KI menschliche Künstler:innen jemals ersetzen kann und wird. KI wurde primär nicht dafür geschaffen Kunst zu kreieren. Im Grunde ist alles rund um KI Kunst eher ein "Nebenprodukt" und Spielerei. Eine Maschine betreibt Kunst nicht mit der Intention etwas Bestimmtes auszudrücken oder sich zu verwirklichen. Dies sind menschliche Bedürfnisse, welche die Kunst seit jeher prägen und zu dem machen was sie ist. Kunst ist menschlicher Ausdruck.   

Ich gehe davon aus, dass sich "KI Kunst" allerdings sehr wohl als eigenständige Sparte der Digitalkunst etablieren wird. Im Zusammenspiel mit menschlicher Kreativität und künstlerischer Herangehensweise sind so ganz eigenständige Kunstwerke möglich. Digitale Kunst trifft den Nerv unserer Zeit. Beobachten kann man dies aktuell schon an dem ganzen Hype um NFT (Non fungible Token) - wobei man an der Stelle natürlich nicht außen vor lassen sollte, dass dies besonders für Anleger und Blockchain Fans interessant ist. Im Prinzip geht es dabei weniger um Kunst, sondern mehr um Kommerzialisierung und Profit. Übrigens auch ein interessantes Thema, mit welchem ich mich noch besser beschäftigen möchte. 😉 (Spoiler: Blog-Artikel dazu folgt.) 

Aber für heute lasse ich es erstmal gut sein.

Ausblick: aktuelle Projekte

Kurz und knackig, hier ein Auszug meiner Projekte:

  • Ciao Social Media, hallo Newsletter! Die sozialen Medien behandle ich nur noch stiefmütterlich. Dafür schreibe ich regelmäßig für meinen Blog und bleibe liebend gern mit euch über meinen Newsletter in Kontakt. Du darfst mich auch gerne an potentiell Interessierte weiterempfehlen.(Zum Anmeldelink)
  • mein Herzensprojekt, die "Crazy Heart Tour", startete als Crowdfunding Kampagne und ist nun fester Bestandteil unseres Geschäftsmodells. Neugierig, wie das funktioniert? Dann schau mal hier: Zur Crazy Heart Tour
  • die Winterzeit ist für mich immer Märchenzeit: von November bis Dezember bringen wir immer ein zauberhaftes Weihnachtstheaterstück für die ganze Familie auf die Bühne. Die "Tagfee" ist darin eine meiner persönlichen Lieblingsrollen. Einen Einblick meiner quirligen Fee findet ihr hier: Tagfee & Nachtprinz
  • last but not least: Applaus ist das Brot des Künstlers, aber für krasse Projekte reicht das allein meist nicht aus; unterstützen kann man uns Bühnenhelden daher auf unserer persönlichen Backstage-Plattform Patreon - aktuelles Highlight: unsere MITOSSI® Weihnachtsspecial Radio Show! Lust in den Trailer reinzuhören? Dann schau mal hier

Und das war es auch erstmal. Wir lesen uns im neuen Jahr wieder! Falls ihr absolut nicht genug von mir bekommen könnt, dann sind meine neusten Blogartikel vielleicht interessant für euch. 😉

Meine neusten Blog-Artikel

Persönlichkeitsentwicklung & -entfaltung als Ego-Trip und der Mensch als wirtschaftliche Ressource?!
19. November 2021
Mit diesem Artikel möchte ich einen Versuch wagen den Themenbereich der Persönlichkeitsentwicklung kritisch zu beleuchten. Bis vor Kurzem noch ging ich von einer positiven Bewegung aus, die dem Menschen zu…
Weiterlesen ...
Sozialinnovativ sein - das kannst auch du!
6. August 2021
Was ist eigentlich eine soziale Innovation? Über den Begriff stolpert man spätestens dann, wenn man sich mit Social Entrepreneurship oder New Work (Arbeit 4.0) beschäftigt. Man geht also davon aus,…
Weiterlesen ...
Danke fürs Lesen. Schöne Feiertage, Maria
twitter  linkedin  instagram 

www.maria-chiariello.de

Abo beenden / unsubscribe   |   Abo verwalten    |   Online anschauen

automated English Version here! (Link)